Zurück zur Übersicht (A–Z)

Lieferkette

Die Lieferkette („supply chain“) ist die Abfolge von Unternehmen beziehungsweise Akteuren, die ein Material/Produkt oder eine Leistung durchläuft beziehungsweise mit denen ein Produkt in Kontakt kommt, um bearbeitet/verarbeitet oder gelagert/transportiert zu werden. Der Umfang der Arbeiten spielt dabei keine Rolle. Die Lieferkette ist also vielmehr ein technischer, denn ein volkswirtschaftlicher Begriff. Die Begriffe Liefer- und Wertschöpfungskette (► Wertschöpfungskette) sind in weiten Teilen gleich, aber nicht identisch. Wenn beispielsweise eine Agentur oder ein Makler im Auftrag eines Unternehmens ein Produkt gestaltet oder einen Käufer des Produktes findet, dann sind diese Agentur und dieser Makler zwar Teile der Wertschöpfungskette, nicht aber der Lieferkette. Vor diesem Hintergrund ist die Lieferkette hinsichtlich der Entstehung und Auslieferung eines Produktes an den Konsumenten beziehungsweise Nutzer weniger umfassend als die Wertschöpfungskette.

Datenschutz
CAPMARCON GmbH, Inhaber: Dr. Hans-Werner Grunow (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
CAPMARCON GmbH, Inhaber: Dr. Hans-Werner Grunow (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.